C h r o n i k  700 Jahre 
Hof und Familie Schulte-Hubbert

1.Vorwort
2.Hinführung
Oer-Erkenschwick und Schulte-Hubbert
Der Huno-Hof
3.Von den Anfängen
Die Ausgangssituation
Flaesheimer Erwerbungen in Rapen
Das Haus Hupbractinc
Die Grenzlage
4.Vom Umfeld
Über das Kloster 
und Stift Flaesheim
Zur Eigenbehörigkeit
Von Abgaben und Dienstleistungen
Staat, Kirche, und Familie
Ein Beispiel:
Horneburg 1425
5.Vereinzelte Spuren
Wechelbrief des Bernd van Huppertinch 1447
Landverkauf durch Hinrich van Hubertinch 1450
Ein Eigentumsanspruch der Brüder Hubertinch 1458
Rekonstruktions - versuch1
Wechselbrief des 
Bernt Hupertinck
1505
Zum Meßkorn 1526
Else Schulte zu Bockum 1528
Die Verbindung Breymann-  Schulte-Hubbert 1541,1549
Freikauf des Matheues Hubbert 1556
Der Sterbefall von 1566
Rekonstruktions-
versuch 2
Aus dem Rechnungsbuch der Oberkellnerei 1576-77
Der Sterbefall von 1603
Trinekes Freilaßbrief 1608
6.Eine Übergangszeit
Am Ende des Dreißigjährigen Krieges
Ein Problem mit der Leibzucht 1656
Der Eintrag im Vestischen Lagerbuch 1660
Die Last des Krieges1673
Joh. Sch.-Hubbert und Mechthild Klaverkamp
Die Sterbefälle von 1674 und 1683
Joh. Sch.-Hubbert und NN
Joh. Sch.-Hubbert und Elisabeth Heek
Eine mögliche Generationenfolge
7. Casper Sch.-Hubbert und Catharina Schmitz
Die Familie
Lieferung von Rauchhühnern an die Oberkellnerei 1750-51
Kriegsschäden im Siebenjährigen Krieg
Ein Problem der Roggenpacht 1762
Ein Wegeangelegenheit 1768
8.Johann Heinrich Sch.-Hubbert und Maria Franz. Ostrup
Die Familie
Zur Situation des Hofes 1782
Der I. große Holzprozeß 1781-87
Von Flaesheim nach Arenberg
Der Hof nach der Wende 1803. 1806
Die Verweigerung einer Spanndienstpflicht 1805
Die versäumte Zahlung des Jacobi-Geldes 1807-08
Der II. große Holzprozeß1804-08
Die widerspenstige Witwe 1808
9.Johann Heinrich Sch.-Hubbert und Anna Maria Türich
Die Familie
Zur Situation des Hofes
Die Teilung der Diller Mark 1800-12
Der Grenzstreit mit dem Herzog von Arenberg 1814-15
Von Abfindungen
1819, 1823
Forstfrevel 1826
Grundstücks-
Angelegenheiten
1831, 1835
Eine Holzversteigerung 1833-34
10.Johann Heinrich Sch.-Hubbert und Anna Maria Eickhoff gt. Brune
Die Familie
Der Schützenkönig 1824
Die Ablöse des Hofes
11. Die letzten Erkenschwicker Generationen
Johann Heinrich Sch.-Hubbert und Elisabeth Uhlenbrock
Dr. Heinrich Sch.-Hubbert
Elisabeth Sch.-Hubbert
Gustav Sch.-Hubbert
Theodor Sch.-Hubbert und Getrud Schulte im Hofe 
Theodor Sch.-Hubbert 
Joseph Sch.-Hubbert
Ernst Sch.-Hubbert
Elisabeth Sch.-Hubbert 
Maria Sch.-Hubbert 
Schlußwort
12.     Anhänge
Münzen und Maße
13.Frühe Zeittafeln
14.Die Hofesaufsitzer und ihre Familien ab dem 18. Jahrhundert
15.Quellenangaben

C h r o n i k

Home